Entwicklung des Ausbildungsmarktes 2016

BIBB Pressemitteilung

Zum Stichtag 30.09.2016 wurden laut Analysen des Bundesinstituts für Berufsbildung 563.800 Ausbildungsstellen angeboten. Im Vergleich zum Vorjahr blieb das Angebot etwa gleich groß. Die Zahl der Ausbildungsverträge, die mit jungen Frauen besetzt wurden, folgte dem Trend der letzten Jahre und betrug nur noch 204.100 (- 177.700 gegenüber 2009). BIBB-Präsident Hubert Esser fordert in diesem Zusammenhang eine Trendumkehr.

Mehr

Investitionen in Ausbildung und Qualifizierung

Infoblatt Berufsbildung Dezember 2016

Der Organisationsbereich Berufliche Bildung und Weiterbildung beim GEW- Hauptvorstand informiert in der Dezemberausgabe über

  • seine Forderungen nach Investitionen in Ausbildung und Qualifizierung
  • die gemeinsame Initiative zur Ausbildungsgarantie von GEW, Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit und Landesschülervertretungen und über
  • Berufsbildungskonzepte für die Regionen angesichts der gemografischen Entwicklung.

Mehr (PDF)

Sprachförderung an Berufsbildenden Schulen

EuW Bericht über das Modellprojekt SPRINT

Heiner Hermes berichtet in der Ausgabe 11.2016 über den rasanten Anstieg von Sprachförderklassen an Berufsbildenden Schulen in Niedersachsen. Das sogenannte SPRINT-Projekt soll es schulpflichtigen und nicht schulpflichtigen Geflüchteten helfen, Sprachbarrieren abzubauen und mit der Berufs- und Arbeitswelt vertraut zu werden.

Weiterlesen: Sprachförderung an Berufsbildenden Schulen

Herbsttagung der AG Fachpraxislehrkräfte

EuW Bericht über landesweite Veranstaltung

Die diesjährige Herbsttagung in Sandkrug beschäftigte sich mit den Arbeitsbedingungen der Fachpraxislehrkräfte an den Berufsbildenden Schulen in Niedersachsen.

Weiterlesen: Herbsttagung der AG Fachpraxislehrkräfte