Berufliche Bildung stärken

E&W 06.2016

Die Fraktionen im Niedersächsischen Landtag haben Entschließungsanträge eingebracht, um die berufliche Bildung in Niedersachsen zu stärken, mehr Chancen durch berufliche Bildung zu schaffen und Zukunftskonzepte umzusetzen. Alle Anträge enthalten positive Elemente, deren Umsetzung auch von Seiten der GEW begrüßt wird. In einer Anhörung vor dem Kultusausschuss wurden die Positionen der GEW dazu vorgetragen.

Mehr (PDF)

Mehr (PDF)

Reform der Pflegeberufe

BIBB Themen

Bislang getrennte Ausbildungsberufe sollen in einer generalistisch ausgerichteten Pflegeausbildung (mit einheitlichem Berufsabschluss) durch eine Reform der Pflegeberufe zusammengebracht werden. Stephanie Matthes, Abteilung Sozialwissenschaftliche Grundlagen der Berufsbildung beim BIBB, geht der Frage nach, inwieweit die Einführung einer generalistischen Pflegeausbildung tatsächlich zu einer Attraktivitätssteigerung des Berufsfeldes für junge Menschen führen wird.

Mehr 

Allianz für Aus- und Weiterbildung

Infoblatt Berufsbildung Juni 2016

In der Juniausgabe berichtet der Organisationsbereich Berufliche Bildung und Weiterbildung beim GEW- Hauptvorstand über

- den Stand der Allianz für Aus- und Weiterbildung
- Effekte der Flüchtlingsversorgung auf den Arbeitskräftebedarf in einzelnen Berufen
- die Ausbildung unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter und
- den DGB-Besoldungsreport 2016

Mehr (PDF)

Empfehlungen der UNESCO zur beruflichen Bildung

Infoblatt Berufsbildung Mai 2016

In der Maiausgabe befasst sich der Organisationsbereich Berufliche Bildung und Weiterbildung beim GEW- Hauptvorstand mit

- dem Berufsbildungsbericht 2016 und
- den Empfehlungen der UNESCO zur beruflichen Bildung

Mehr (PDF)