Infoblatt Berufsbildung Juli 2017

Beschlüsse des BIBB-Hauptausschusses

In der Juliausgabe informiert der Organisationsbereich Berufliche Bildung und Weiterbildung beim GEW- Hauptvorstand über die

  • Herausgabe der Broschüre „Arbeitsplatz berufsbildende Schulen“
  • Beschlüsse des BIBB-Hauptausschusses und über
  • Ergebnisse der Kommission „Arbeit und Zukunft“ der Hans-Böckler-Stiftung

Mehr

Broschüre „Arbeitsplatz berufsbildende Schulen“ erschienen

Berufsschueler StudenteninderFachausbildungElektronikKonkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Lehrer*innen an beruflichen Schulen erläutert die GEW in ihrer neuen Broschüre "Arbeitsplatz berufsbildende Schulen". Beschrieben werden auch die vielfältigen Aufgabenbereiche und Schulformen sowie der Stellenwert innerhalb der beruflichen Bildung und des gesamten Bildungswesens.
In einem eigenen Abschnitt wird zudem die besondere Problemlage der Lehrkräfte für Fachpraxis an den berufsbildenden Schulen offengelegt.

Kostenloser Download und Bestellung 

Berufsbildende Schulen brauchen Reformen

Online-Magazin für Arbeit-Bildung-Gesellschaft

In der Ausgabe 3-17 des Online-Magazins „Denk-doch-Mal“, herausgegeben von der IG Metall und Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, zeigen Autoren auf, wie es um die berufsbildenden Schulen steht. Professor Georg Spöttl fordert in seinem Beitrag, dass die Berufsschule nicht mehr nur als Anhängsel des dualen Systems gesehen werden darf. Ansgar Klinger, Ralf Becker und Christina Kunze können sich gut vorstellen, dass die berufsbildenden Schulen vom Abstellgleis runterkommen und als Reformlokomotiven richtig Fahrt aufnehmen. Für German Denneborg aus dem bayrischen Staatsministerium gibt es hingegen wenig Gründe, zu klagen. Der Redakteur Dr. Klaus Heimann geht zusammen mit Katharina Blaß und Armin Himmelrath den Fragen nach: Warum ist die Berufsschule in der schulpolitischen Debatte ohne Stimme? Warum steht sie auf dem Abstellgleis? Wie können wir unser berufliches Ausbildungssystem retten?
Weitere Autoren sind Prof. Felix Rauner, Hans-J.- Schmüser und Gerhard Endres.

Mehr 

Infoblatt Berufsbildung Juni 2017

Starke Berufsschulen in der digitalen Welt

Der Organisationsbereich Berufliche Bildung und Weiterbildung beim GEW- Hauptvorstand informiert in der Juniausgabe über

  • den 28. Gewerkschaftstag in Freiburg
  • gemeinsame Positionen von KMK, BDA und DGB für starke Berufsschulen in der digitalen Welt
  • Anforderungen des DGB an Validierungsverfahren und über
  • die geplante GEW-Bundestagung am 23./24. November 2017 in Hamburg

„Die digitale R*Evolution? - Herausforderungen für Berufliche Bildung und Weiterbildung“

Mehr